Freut euch des Labenz!
Die Website der bisher unbenannten Gegenstände und Gefühle

Freut euch des Labenz!

Neue A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle
Was ist ein Labenz?    Suche    Neues Labenz vorschlagen    Trivia    Kontakt    Feed   

 

Realsmühle, die
Antimimetische Verselbstständigung einer Satire, die so plausibel und wirklichkeitsnah gestaltet ist, dass sie nach kurzer Zeit für bare Münze genommen wird und den realen Sprachgebrauch bestimmt. Beispiele: „Wertbeutel-Verordnung der Deutschen Bundespost“ (Wolf Wondratschek), Jahresendflügelfigur.
Felix Hoffmann

 

Tappenbeck, der
Tanzpartner/in beim Wanzer, d.h. eine entgegenkommende Person, die spiegelbildlich genau dieselben Ausweichbewegungen durchführt wie man selbst.
peter-ro

 

niesig (Adj.)
Beschreibt das Gefühl eines sich anbahnenden Niesens von den ersten Anzeichen des Niesenmüssens bis zum Geniesthaben oder bis zum Abklingen des Bedürfnisses ohne jegliches Geniesthaben.
„Mir war eben so niesig, aber es kam dann nichts.“
peter-ro/Kilian

 

Borculo, der
Bezeichnet ursprünglich einen dicken und wenig agilen Vampir. Im übertragenen Sinn für jeden gebraucht, der nicht halb so bedrohlich ist, wie er gern wirken würde.
Yannick Schneider

 

süsel (Adj.)
Auf eine furchtbare Art und Weise süß, aber auch auf eine süße Art und Weise furchtbar.
ya

 

studenzen (V.)
An einer Hochschule eingeschrieben sein und das Studierendenleben genießen, ohne ernsthaft zu studieren.
Yannick Schneider

 

bogenhausen (V.)
(beschönigend) Unter einer Brücke nächtigen. Neuere Forschung widerspricht der Annahme, dass man mit dem Logieren unter einer gotischen Steinbogenbrücke erheblich mehr Sozialprestige erwerben kann als mit einer gewöhnlichen Fußgänger- oder Eisenbahnbrücke.
peter-ro

 

Pulspforde, die
Eine Tür, hinter der jemand oder etwas wartet, das einem Herzklopfen bereitet (sei es ein potenzieller Partner, ein Krankenzimmer oder ein ernstes Wörtchen mit dem/der Vorgesetzten).
Yannick Schneider

 

opa-locka (Adj.)
Bezeichnet die Reaktionen von Familienmitgliedern, wenn der senile Großvater während familiärer Anlässe etwas Unangemessenes sagt oder tut.
Kalkfalke

 

Cloppenburg, die
Das Vereinsheim eines Fight Clubs. Hausregel Nummer 1: Man redet nicht über die Cloppenburg.
Yannick Schneider

 

Was ist ein Labenz?    Suche    Neues Labenz vorschlagen    Trivia    Kontakt    Feed   
Neue A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle


Impressum · Datenschutzerklärung · Gesellschaft zur Stärkung der Verben